Happy Halloween

Letztes Wochenende war es ganz schön gruselig in Toronto. Wie die Nachbarn in den USA wurde hier kräftig Halloween gefeiert. Die Häuser wurden schon Tage vorher mit Grabsteinen, Spinnennetzen und Totenschädeln dekoriert. Am Samstag Abend, ab Dämmerung, zogen die Kinder in ihren Kostümen von Tür zu Tür um Süßigkeiten zu sammeln. Die Erwachsenen hingegen sammelten sich auf der Church Street und präsentierten ihre Halloween Kostüme. Recht kurzfristig machten wir uns einige Stunden zuvor auf die Suche nach einem kreativen und günstigen Kostüm. Leider war die Auswahl in der Halloweenabteilung nicht mehr sehr groß und so wurden wir in einer ganz anderen Abteilung im Dollarstore (= Ein-Dollar-Laden) fündig. David plünderte die Autoabteilung und ich die Dekoabteilung. Das dürfte auch David und mein Kostüm erklären. Ihr dürft gerne raten was wir darstellen.

HalloweenHalloweenHalloweenHalloweenHalloweenHalloweenHalloweenHalloween

Am nächsten Tag war der Spuck dann fast vorbei. Aber auch nur fast. In einem kleinen Park im Westen von Toronto, namens Sorauren Park, wurde am Sonntag Abend die kreativ geschnitzen Kürbisse noch einmal zum leuchten gebracht.

HalloweenHalloweenHalloweenHalloween

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ontario veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Gedanken zu „Happy Halloween

    • Hallo Sissy, das war CTV, ein kanadischer Fernsehsender. Ob das Interview ausgestrahlt wurde, wissen wir leider nicht. Aber lustig war es auf jeden Fall. 😀

  1. sieht ja echt gruselig aus! ich muss auch mal zu halloween nach amerika gehen, hier ist das ja nur halb so lustig 😉 ich weiß zwar inzwischen was david darstellen soll, aber dich, cäcilia habe ich noch nicht erraten. ich würde auf wetterhexe oder sowas tippen 😀

    (unsere kürbisse, vor allem passis sein darth vader hätten ja prima in den park gepasst 😀 )

    • Hey Celina, die Ideee mit der Wetterhexe ist nicht schlecht. Das merke ich mir für nächstes Halloween oder Karneval. Ich wollte eigentlich als Vogelscheuche gehen, aber gefühlt habe ich mich eher als Herbstlaub. 😉 Ja, eure Kürbisse hätten so gut in die Parade gepasst. Wir wollten eigentlich auch noch einen Kürbis schnitzen. Leider waren alle schnitzbaren Kürbisse schon ausverkauft.

  2. Pingback: Halloween in Cabbagetown | CAECILIA IN CANADA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: